Erste Sitzung des Projekt-Beirats „Demografie“

Am 22. November 2016 trafen sich erstmals die Mitglieder des Beirats „Demografie“ in Mönchengladbach. Ein interessanter Erfahrungsaustausch konnte in der Sitzung angestoßen werden, der dem Konsortium konkrete Hinweise und hilfreiche Anregungen für das Projekt gab.

v.l.n.r.: Prof. Claudia Kaiser (Hochschule Niederrhein), Dr. Daniela Grobe (Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter des Landes NRW), Helmut Wallrafen (Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach), Thorsten Mehnert (Kuratorium Deutscher Altershilfe), Prof. Astrid Hedtke-Becker (Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie e.V.), Prof. Stefan Kirn (Universität Hohenheim).

Einen ganzen Abend nahmen sich die vier Beiratsmitglieder Zeit, um mit dem Projektkonsortium zu diskutieren, Anregungen zu geben und in einen fachlichen Austausch zu kommen. „Ein gelungener Auftakt“, so beschrieb Prof. Stefan Kirn, Koordinator des Projektes, die Runde mit den Experten rund um die Themen Alter, Demografie und Quartiersentwicklung.

Eine interdisziplinäre, fachliche Diskussion entbrannte bereits im Anschluss der Vorstellung des Projektes und den geplanten Entwicklungsvorhaben: „Was können wir uns unter Demonstratoren vorstellen? Wie wird sichergestellt, dass die Entwicklungen und Verbesserungen auch nach Projektende verfügbar sind? Wer entscheidet über die Gestaltung und die Bedarfe im öffentlichen Raum? Und wer finanziert diese?“ – Fragen, die nicht alle beantwortet werden konnten, aber im Verlauf der nächsten Jahre systematisch bearbeitet werden. Großes Lob hat das interdisziplinäre Projektteam von den Beiratsmitgliedern bekommen: Ein tolles Projekt, bei dem der Mensch und der öffentliche Raum bei der Technologienentwicklung im Mittelpunkt stehen – so etwas hat es bisher noch nicht gegeben. „Dieses Lob nehmen wir gerne an und ist Ansporn für uns, Technologien für die Menschen zu entwickeln, die Unterstützung benötigen, um mehr Teilhabe erfahren zu können!“, so Helmut Wallrafen, Geschäftsführer der Sozial-Holding der Stadt Mönchengladbach.

Erste Sitzung des Projekt-Beirats „Demografie“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Neuigkeiten aus dem Projekt

Artikelbild zu Neue digitale Betreuungs- und Aktivierungsangebote in den städtischen Altenheimen Mönchengladbach

Neue digitale Betreuungs- und Aktivierungsangebote in den städtischen Altenheimen Mönchengladbach

Die im Rahmen von UrbanLife+ angeschafften Tablets, sowie die in den letzten vier Jahren gewonnen Erkenntnisse in Bezug auf den Umgang mit neuen Technologien in ... Weiterlesen
Artikelbild zu [W] wie Wissen: Aktiv im Alter – ARD berichtet über Senioren-Scooter bei der Sozial-Holding

[W] wie Wissen: Aktiv im Alter – ARD berichtet über Senioren-Scooter bei der Sozial-Holding

„Aktiv im Alter“ ist der Titel des „[W]- wie Wissen!“-Magazins, das die ARD am Samstag, 28. März, um 16 Uhr im Ersten ausstrahlt. Ein ... Weiterlesen
Artikelbild zu Corona: Aktivitäten mit sozialen Kontakten im Projekt UrbanLife+ bis auf weiteres ausgesetzt

Corona: Aktivitäten mit sozialen Kontakten im Projekt UrbanLife+ bis auf weiteres ausgesetzt

Der Corona Virus hat das Leben zur Zeit fest im Griff undschränkt insbesondere unser soziales Miteinander in höchstem Maße ein.Veranstaltungen wurden abgesagt, öffentliche Einrichtungen, Schulen ... Weiterlesen
Artikelbild zu UrbanLife+ im Austausch mit der Hochschule Hannover: Design-Workshop 2019

UrbanLife+ im Austausch mit der Hochschule Hannover: Design-Workshop 2019

Kreativer ProzessVom 7. Bis9. Oktober 2019 fand sich das Projektteam von UrbanLife+ im TextiltechnikumMönchengladbach zusammen, um mit Studierenden des Fachbereichs Produktdesign derHochschule Hannover gemeinsam unter ... Weiterlesen
Artikelbild zu Professur Mensch-Computer-Interaktion auf der Mensch und Computer 2019

Professur Mensch-Computer-Interaktion auf der Mensch und Computer 2019

Die Mitglieder der Professur für Mensch-Computer-Interaktion an der Universität der Bundeswehr München (u.a. auch aus dem UrbanLife+-Projektteam) waren auch dieses Jahr wieder sehr präsent auf ... Weiterlesen
Artikelbild zu Smarte städtebauliche Objekte auf dem Turmfest 2019

Smarte städtebauliche Objekte auf dem Turmfest 2019

Wie angekündigt, waren wir mit einem großen Projektstand auf dem Turmfest Rheydt vertreten, das dieses Jahr unter dem Motto „Das Turmfest für alle“ stand. In ... Weiterlesen
Artikelbild zu Das Turmfest für Alle 2019

Das Turmfest für Alle 2019

Auch dieses Jahr ist UrbanLife+ wieder beim Turmfest in Rheydt dabei. Es findet vom 28. bis zum 30. Juni 2019 statt.Auf der Turmfest-Webseite finden Sie ... Weiterlesen
Artikelbild zu UrbanLife+ im CareTRIALOG

UrbanLife+ im CareTRIALOG

Unter dem Motto „Zukunft gutes Wohnen 2019 – Neue Konzepte und Visionen für alternde Gesellschaften“ wird beim diesjährigen CareTRIALOG auch das Projekt UrbanLife+ einen Beitrag ... Weiterlesen
Artikelbild zu UrbanLife+ auf der Altenpflegemesse 2019 in Nürnberg

UrbanLife+ auf der Altenpflegemesse 2019 in Nürnberg

Erstmals präsentierte sich das Projekt UrbanLife+ als Aussteller auf der Altenpflegemesse, die in diesem Jahr vom 2. bis 4. April in Nürnberg stattgefunden hat. Mit ... Weiterlesen
Artikelbild zu UrbanLife+ bei der DenkfabrEthik

UrbanLife+ bei der DenkfabrEthik

Am 26. November 2018 war die Sozial-Holding mit dem Projekt UrbanLife+ in der Digital Church in Aachen zu Besuch. Eingeladen hatten die Forschungsgruppe Human Factors ... Weiterlesen